Study & Work - New Job, New City - Let the Master Study begin

Ihr Lieben,

 

Bereits im Frühjahr hatte ich einen Blogpost darüber geschrieben welche Möglichkeiten es nach dem Bachelorstudium gibt. (HIER).

Auch ich stand letzten Herbst genau vor dieser Entscheidung und habe nach meinem dualen BWL Studium das Angebot meines Ausbildungsbetriebes angenommen, dort direkt einzusteigen.

 

Warum habe ich mich für den direkten Berufseinstieg entschieden?

Quelle:http://www.tagesspiegel.de
Quelle: http://www.tagesspiegel.de

Das duale Bachelor-Studium war wirklich super anstrengend und ich hatte nur wenig Zeit für Freunde, Familie und Hobbys, dass wollte ich ändern. Ausschlaggebend war aber das Jobangebot an sich. Ich konnte direkt im Key Account Management mit eigenen Kunden einsteigen, ein festes Gehalt und super Praxiserfahrungen warteten auch mich und ich wurde nicht enttäuscht. Im letzten Jahr konnte ich viel über die Arbeit mit Kunden, Verantwortung und Zeitmanagement lernen.  Außerdem durfte ich verschiedene spannende Projekte betreuen und war jede Woche in Deutschland und auch im europäischen Ausland unterwegs.

 

Trotzdem weiß ich, dass meine berufliche Karriere, vor allem bei großen Unternehmen auch an meinen akademischen Abschluss geknüpft ist. Der Bachelor bildet dabei das Grundstudium und qualifiziert mich auch direkt ins Berufsleben einzusteigen. Es kann jedoch sein, dass man an den Punkt im Leben kommt, an dem es ohne den Master zum beruflichen Stillstand kommt. Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden das Masterstudium noch berufsbegleitend anzuschließen.

Wichtig fand ich meine „Zwischenstation“ als normaler Arbeitnehmer, um herauszufinden WELCHEN Master ich machen möchte. Denn hier habt ihr die Möglichkeit euch zu spezialisieren. Da mich der Sales Bereich bisher überzeugt hat, habe ich mich für den Studiengang Sales Management an der FOM entschieden. Mehr über den berufsbegleitenden Master an der FOM erfahrt ihr hier.

 

Doch für ein berufsbegleitendes Masterstudium braucht man ja auch noch einen Partner. Hier freue ich mich sehr, dass sich ein amerikanischer IT-Konzern dafür entschieden hat mich einzustellen und die Kosten meines Studiums komplett zu übernehmen. Immer mehr Unternehmen bieten solche Angebote für Bachelorstudenten an. Natürlich gibt es auch sehr viele Bewerber, aber mit Engagement und einer guten Bewerbung habt ihr definitiv Chancen. Hier gebe ich gerne weitere Tipps. Wenn euer Arbeitgeber das Studium nicht finanziert, könnt ihr es aber trotzdem berufsbegleitend absolvieren, müsst aber die Gebühren selbst tragen (zwischen 11.000 und 70.000+ Euro für 4 Semester, die Kosten hängen stark von den Hochschule ab).

Me/Palma de Mallorca
Me/Palma de Mallorca

Für mich stellen sich mit dem Neuanfang in München mehrere Fragen:

  • Wie wird es werden Beruf und Studium zu vereinbaren?
  • Samstags Vorlesung? JA und ganz normal beim berufsbegleitenden Master
  • München und eine bezahlbare UND schöne Wohnungg?!

Ich werde euch auf dem laufenden halten und freue mich über Kommentare, Tipp’s für München, Secret Places usw.

 

Alles Liebe,

 

eure Amelie

Write a comment

Comments: 4
  • #1

    Laura D. (Tuesday, 02 September 2014 08:53)

    Ich wünsche dir viel Glück in deinem neuen Job und hoffe dass es dir in München gefällt !:-) Laura

  • #2

    pearlsofsuccess (Tuesday, 02 September 2014 13:32)

    Danke Liebes! Bisher gefällt es mir total :)

  • #3

    Linda (Sunday, 07 September 2014 14:41)

    Willkommen in München :-) wo wohnst du dann, bis du eine Wohnung hast ? Lg

  • #4

    pearlsofsuccess (Monday, 08 September 2014 16:47)

    Hallo Linda :) vielen Dank! Ich wohne jetzt erstmal bei Freunden im Münchner Osten. Hab zur Zeit Besichtungen und hoffe das sich da bald was ergibt. XOXO :)